Curved Monitor Testübersicht, Vergleich und Kaufberatung 2016/2017

Wo finde ich einen unabhängigen Curved Monitor Test und welcher ist der Testsieger? Welcher Curved Monitor ist der Beste im Vergleich?

Ein Curved Monitor zeichnet sich vor allem durch seine gebogene Form aus. Diese Art von Monitoren ist erst im Jahr 2014 auf den Markt gekommen und erfreut sich seitdem immer weiter ansteigender Beliebtheit. Doch welche Eigenschaften zeichnen einen Curved Monitor aus?

Die besten 4 aus unserem Curved Monitor Vergleich

NameSamsung S34E790C LG IT Products 29UM58-P.AEU Dell UltraSharp U3415W Samsung S27D590C
Bild
Größe34 Zoll29 Zoll34 Zoll27 Zoll
Reaktionszeit4 ms5 ms5 ms4 ms
Gewicht7 Kg5 Kg8 Kg4,9 Kg
Auflösung3440 x 1440 Pixel 2560 x 1080 Pixel 3440 x 1440 Pixel1920 x 1080 Pixel
Integrierte Lautsprecher?janeinjanein
Abmessungen82,1 x 82,1 x 45,2 cm68,5 x 5,1 x 30,4 cm82,5 x 82,5 x 37,2 cm 6 x 36,6 x 46,3 cm
Stromverbrauch 64 Watt55 Watt 28 Watt
Preisvergleich
Preis bei Amazon.de prüfen
Preis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfen

Samsung S34E790C 86,36cm (34 Zoll) Curved Monitor
 

Samsung S34E790C 86,36cm (34 Zoll) Curved Monitor Vergleich

 

Bestseller im Bereich der günstigen Curved Monitore: Samsung S27D590C 68,58 cm (27 Zoll) Monitor
 

Samsung S27E510C 68,58 cm (27 Zoll) LED Curved Monitor

 

Dell UltraSharp U3415W (34 Zoll) Monitor
Dell UltraSharp U3415W (34 Zoll) Monitor

 

Eigenschaften von Curved Monitoren im Überblick:

  • Der Bildschirm ist gebogen, sodass das wahrgenommene Bild für den Betrachter größer wirkt und eine höhere Bildtiefe entsteht.
  • Die meisten Curved Monitore haben standardisierte Anschlussmöglichkeiten wie HDMI, VGA und DVI.
  • Besitzen viele verschiedene Auflösungen wie Full HD, Ultra HD (4K), UWHD oder WHD
  • Viele Curved Monitore können das Format 21 zu 9 darstellen, sodass Kinofilme ohne schwarze Ränder dargestellt werden können.
  • Sind aufgrund der runden Form optimal für das Spielen oder Arbeiten alleine geeignet

Welche Curved Monitore werden aktuell auf dem deutschen Markt angeboten?

Hier finden Sie eine Liste der aktuellen Bestseller im Bereich der Curved Monitore. Hinter den Links verbirgt sich jeweils eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Modelle und Sie erfahren viele wichtige Details über die Vor- und Nachteile von jedem Curved Monitor. Folgende Produktberichte zu aktuellen Curved Monitor Bestsellern können Sie hier finden:

  1. Samsung S27E510C 68,58 cm (27 Zoll) LED Curved Monitor Vergleich
  2. Samsung S24E500C 59,94 cm (24 Zoll) Curved Monitor
  3. Dell UltraSharp U3415W (34 Zoll) Monitor
  4. Samsung LC27F591FDUXEN 68,6 cm (27 Zoll) Monitor Vergleich
  5. LG 29UC97-S 73,6 cm (29 Zoll) LED-Monitor Vergleich
  6. Samsung S34E790C 86,36cm (34 Zoll) Curved Monitor Vergleich
  7. Acer Predator X34 (X34bmiphz) 87 cm (34 Zoll) Curved Monitor Vergleich
  8. AOC C3583FQ/BS 88,9 cm (35 Zoll) MVA-Monitor Vergleich
  9. Acer Predator Z35 Gaming Monitor Vergleich
  10. Asus ROG PG348Q 86,7cm (34 Zoll) Curved Gaming Monitor Vergleich

Welche Vorteile bietet ein Curved Monitor?

Im Vergleich zu normalen Bildschirmen haben Curved Monitore einige deutliche Vorteile. Neben dem sehr elegant und futuristisch wirkenden Design steigt die Wahrnehmung von Bildtiefe. Die Bilder wirken deutlich natürlicher und es kommt kaum zu Verzerrungen.

Curved Monitor Vergleich

Aktuelle Curved Monitore im Vergleich

Vorteile von gebogenen Monitoren in der Übersicht:

  • Guter Betrachtungswinkel auch bei großem Bildschirm
  • Bilder wirken natürlicher
  • Man benötigt weniger Kopf- und Augenbewegungen
  • Spezielles Design
  • Optimal für Multitasking geeignet
  • Sorgen für ein besseres Spielerlebnis
  • Bilder am Bildschirm sind weniger verzerrt, da Bildschirmmitte und die Ränder ungefähr gleich weit vom Auge entfernt sind
  • Bessere Wahrnehmung von Bildtiefe und Weite
  • Die Wölbung ist dem menschlichen Auge nachempfunden, sodass die Augen auch bei längerer Benutzung entspannt bleiben

Wo liegen die Nachteile bei Curved Monitoren?

Zwar überwiegen die Vorteile von Curved Monitoren deutlich, jedoch gibt es auch einige Nachteile. Der größte Nachteil liegt hierbei wohl darin, dass die Darstellung des Bildes nicht optimal ist, wenn mehrere Personen nahe vor dem Monitor sitzen. Darüber hinaus sind Curved Monitore momentan noch etwas teurer als herkömmliche Bildschirme.

Nachteile im Überblick:

  • Wenn man zu zweit vor dem Bildschirm sitzt, ist es schwer für beide den optimalen Winkel zur Ansicht des Monitors zu finden
  • Da ein Curved Monitor aufwendiger herzustellen ist als ein herkömmlicher Bildschirm sind die Preise etwas höher

Welche Curved Monitor Arten gibt es auf dem Markt?

Curved Gaming Monitor

Speziell für Gamer sind Curved Monitore aufgrund der verbesserten Darstellung von Bildern optimal geeignet. Mit einem gebogenen Bildschirm kann man noch tiefer in die Spielwelt eintauchen.

Wenn man so einen Curved Gaming Monitor kaufen will, sollte man vor allem auf eine hohe Auflösung und eine schnelle Reaktionszeit des Gerätes achten. Auf der Seite gaming-monitor.org erhalten Sie weitere nützliche Informationen zu aktuellen Gaming Monitoren auf dem Markt.

Folgende Eigenschaften besitzen Curved Gaming Monitore in der Regel:

  • Sehr hohe Bildwiederholrate (120-144 Hertz)
  • Sehr hohe Auflösung von bis zu 4K
  • Extrem schnelle Reaktionszeiten
  • Computer mit hoher Leistung notwendig
  • Die teuersten Curved Monitore auf dem Markt

Curved Monitor speziell für das Ansehen von Filmen

Wer gerne Filme auf seinem Computer schaut, wird mit einem Curved Monitor noch mehr Freude an diesen haben. Bei dieser Art von Bildschirm sind Dinge wie eine schnelle Reaktionszeit eher weniger wichtig. Stattdessen sollte ein Curved Monitor für Filme eine hohe Auflösung besitzen und Kontraste möglichst natürlich darstellen. Viele aktuelle Curved Monitore besitzen ein 21 zu 9 Format, was den Vorteil bietet, dass man beim Anschauen eines Filmes keine schwarzen Ränder auf dem Bildschirm hat.

Curved Monitore für Filme zeichnen sich durch folgende Dinge aus:

  • Besitzen das Format 21 zu 9, sodass keine schwarzen Ränder angezeigt werden
  • Es können auch sehr gut Spiele auf dieser Art von Monitor gespielt werden, allerdings ist nicht jedes an das 21 zu 9 Format angepasst
  • Durch Freesync bzw. G-Snyc Technologie können einige Curved Monitore eine dynamische Bildwiederholungsrate herstellen und somit eine sehr flüssige Darstellung von leistungsintensiven Animationen ermöglichen

Gebogener Monitor für den Normalgebrauch

Wer seinen Bildschirm größtenteils für normale Büroarbeiten oder andere alltägliche Dinge verwenden will, wird auch mit einem Standard Curved Monitor zufrieden sein. Diese Art von Monitoren besitzt nur die nötigsten Dinge und ist daher vom Preis deutlich günstiger.

Eigenschaften von gebogenen Monitoren für den Normalgebrauch im Überblick:

  • Haben Standardseitenverhältnis von 16 zu 9
  • Haben einen günstigeren Preis und eine geringere Größe
  • Sehr gut für alltägliche Aufgaben geeignet

Einen Curved Monitor kaufen – was sollte ich beachten?

Bevor Sie einen Curved Monitor erwerben, sollten Sie einige Dinge beachten. Zunächst ist es wichtig, festzulegen, welche Bildschirmgröße für einen persönlich optimal ist. Für die meisten Leute reicht eine Größe zwischen 24 und 27 Zoll aus. Wer jedoch häufig Filme schaut oder Spiele mit einer guten Grafik spielt, sollte über einen größeren Monitor nachdenken. Hierbei sollte man auch die Größte des Schreibtisches in betracht ziehen. Für Gamer ist außerdem die Reaktionszeit des Monitors ein wichtiges Kriterium.

Weiterhin sollte man sich vor dem Kauf eines Curved Monitors überlegen, ob man einen Bildschirm mit LED oder LCD Technologie erwerben möchte. Beide Technologien haben Vor- und Nachteile.

Der größte Vorteil von LCD-Displays liegt wohl darin, dass diese in der Regel etwas dicker sind und daher vom Design her nicht so elegant. Dafür ist der Preis oft geringer. Außerdem werden LCD-Displays gleichmäßiger ausgeleuchtet.

Die LED-Technologie bietet den Vorteil, dass es möglich ist, sehr schlanke Bildschirme zu bauen. Außerdem benötigt die LED-Beleuchtung nur sehr wenig Strom. Einen hilfreichen Artikel zu den Unterschieden der beiden Technologien findet man hier.

Kaufkriterien für einen Curved Monitor im Überblick:

  • Größe des Displays
  • Auflösung
  • Seitenverhältnis
  • höhenverstellbar?
  • Größe des Schreibtisches
  • Preis- Leistungsverhältnis
  • Einstellungsmöglichkeiten
  • Helligkeit
  • Reaktionszeit
  • Paneltechnologie
  • Welche Kabel und Anschlüsse benötige ich für den Bildschirm?
  • LED oder LCD Technologie?

Gibt es einen Curved Monitor Test von Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat im Mai 2015 das erste Mal Curved Monitore getestet. In dem Curved Monitor Test der Stiftung Warentest wurden insgesamt 18 Monitore getestet. Hierbei hatten die getesteten Modelle eine Bilddiagonale zwischen 69 und 87 Zentimetern. Weiterhin wurden in dem Curved Monitor Test der Stiftung Warentest Monitore in den Formaten 16 zu 9 und 21 zu 9 (Ultrabreitbild) verglichen.

Die meisten getesteten Monitore haben hierbei recht gut abgeschnitten und der UltraSharp U3415W Monitor wurde zum Testsieger gekürt.

Zum Curved Monitor Test von Stiftung Warentest geht es hier.

Wie viel kostet ein Curved Monitor?

Die Preise für Curved Monitore sind in den letzten Jahren stark gefallen. Mittlerweile erhält man so ein Gerät schon für wenige hundert Euro. Wer etwas Besonderes haben will, kann aber auch über Tausend Euro für einen Curved Monitor ausgeben. Der Preis hängt von vielen Faktoren wie Größe, Auflösung, Marke, Verarbeitung, Design oder Art der integrierten Technologie ab.

Welche Hersteller gibt es für Curved Monitore?

Aufgrund der immer weiter steigenden Beliebtheit haben mittlerweile viele große Elektronikkonzerne angefangen, gebogene Monitore herzustellen. Die Wichtigsten finden Sie hier:

  • Samsung: Der wohl aktuell größte Hersteller für Curved Monitore ist die Firma Samsung. Dieses weltbekannte Unternehmen aus Südkorea stellt gebogene Bildschirme in allen Größen her. Diese liege hierbei meistens zwischen 24 und 34 Zoll. Curved Monitore von Samsung zeichnen sich vor allem durch die recht günstigen Preis sowie ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis aus.
  • Dell: Weiterhin hat die Firma für kurzem damit angefangen Curved Monitore herzustellen. Monitore dieser Marke sind zwar etwas teurer, dafür können sie aber mit einer erstaunlich guten Bildqualität überzeugen. Vor allem der Dell UltraSharp U3415W (34 Zoll) Monitor gehört momentan zu den absoluten Curved Monitor Bestsellern auf dem deutschen Markt.
  • Acer: Darüber hinaus ist die Firma Acer aus Taiwan eine der erfolgreichsten Produzenten für Curved Monitore. Acer hat sich vor allem auf Gamer spezialisiert und stellt Bildschirme mit einer großen Diagonale von meistens 34 Zoll her. Die Monitore von Acer können durch eine extrem hohe Bildwiederholungsrate, einer sehr hohen Reaktionsgeschwindigkeit und einer erstaunlich guten Bildqualität überzeugen. Dafür kosten sie jedoch häufig um die 1000 Euro und sind damit teuer als die Modelle der Konkurrenz.
  • LG: Das Unternehmen LG ist eines der größten Elektronikkonzerne überhaupt. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Seoul und stellt Curved Monitore für das mittlere und höhere Preissegment her.
NameSamsung S34E790C LG IT Products 29UM58-P.AEU Dell UltraSharp U3415W Samsung S27D590C
Bild
Größe34 Zoll29 Zoll34 Zoll27 Zoll
Reaktionszeit4 ms5 ms5 ms4 ms
Gewicht7 Kg5 Kg8 Kg4,9 Kg
Auflösung3440 x 1440 Pixel 2560 x 1080 Pixel 3440 x 1440 Pixel1920 x 1080 Pixel
Integrierte Lautsprecher?janeinjanein
Abmessungen82,1 x 82,1 x 45,2 cm68,5 x 5,1 x 30,4 cm82,5 x 82,5 x 37,2 cm 6 x 36,6 x 46,3 cm
Stromverbrauch 64 Watt55 Watt 28 Watt
Preisvergleich
Preis bei Amazon.de prüfen
Preis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfen

Fazit – ein Curved Monitor Test hilf bei der Kaufentscheidung

Insgesamt lässt sich festhalten, dass Curved Monitore zu dem aktuell wohl größten Trend im Bereich der PC-Monitore zählen. Die Technik wurde in den letzten Jahren stark weiterentwickelt und mittlerweile bieten Curved Monitore zahlreiche Vorteile. Da darüber hinaus die Preise deutlich gesunken sind, könnten gebogene Monitore schon in wenigen Jahren zum Standard im Gaming- und Officebereich werden.

Die hier vorgestellten Modelle haben in zahlreichen Curved Monitor Vergleichs sehr gut abgeschnitten und auch bei den Kundenrezensionen von Kunden bei Shops wie Amazon sind die Berichte über diese Art von Monitoren fast durchgehend sehr positiv. Vor allem die Schonung der Augen durch die leicht gebogene Form ist häufig einer der Hauptgründe für den Kauf eines Curved Monitors. Vor allem für Gamer sind gebogene Bildschirme sehr interessant, da sie es ermöglichen, noch tiefer in die Spielewelt einzutauchen.

Quellen und Empfehlungen:

  • Av-Receiver: Auf der Webseite http://av-receiver-test.org finden Sie nützliche Tipps für den Kauf von Av-Receivern und einen aktuellen Av-Receiver Vergleich.